Easteregg als Open Source

Hier gehts um ein Easteregg in TVgenial, das jetzt als Open Source zur Verfügung steht.
Admin
Administrator
Beiträge: 5291
Registriert: 31.08.2001, 23:00
Wohnort: Germany
Kontaktdaten:

Easteregg als Open Source

Beitragvon Admin » 13.05.2003, 21:23

Das Easteregg in TVgenial ist jetzt auch als Open Source erhältlich.
Eine Beschreibung steht unter: http://www.mogelpower.de/easter/
Zum Programm http://www.arakon-systems.de/ -> Programmierung

Dnreb
Beiträge: 70
Registriert: 15.04.2003, 09:06

Beitragvon Dnreb » 13.05.2003, 22:17

Könntet Ihr den Gravitationssimulator nicht als ZIP-File bereitstellen[?]. Hab nichts zum Entpacken von rar-Files.

ArnF
Beiträge: 3553
Registriert: 16.10.2001, 20:51
Wohnort: Schwaigern, Deutschland

Beitragvon ArnF » 13.05.2003, 23:45

@Dnreb: Dann lad dir doch mal zumindest die Demoversion von WinRAR oder WinACE herunter. Diese Programme brauche zumindest ich ständig.

Das Programm ist wirklich genial, um ein bisschen rumzuspielen. Habe bischer nur etwas davon gehört, aber noch nie selber ausprobiert.

----------
Computer lösen Probleme, die es ohne sie überhaupt nicht geben würde.

Michellos
Beiträge: 7
Registriert: 12.04.2003, 15:33
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Michellos » 14.05.2003, 12:28

Ich kenne das Easteregg in TVgenial nicht, somit auch nicht dessen Namen. Nach was muss ich da unter www.mogelpower.de suchen?

Admin
Administrator
Beiträge: 5291
Registriert: 31.08.2001, 23:00
Wohnort: Germany
Kontaktdaten:

Beitragvon Admin » 14.05.2003, 12:37

Zitat:Original erstellt von: Michellos
Ich kenne das Easteregg in TVgenial nicht, somit auch nicht dessen Namen. Nach was muss ich da unter www.mogelpower.de suchen?


Einfach nach TVgenial suchen.

Aber hier auch der direkte Link zu diesem Easteregg:
http://www.mogelpower.de/easter/eggs/egg.php?id=549

Toilettentieftaucher
Beiträge: 321
Registriert: 23.09.2001, 17:16
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitragvon Toilettentieftaucher » 14.05.2003, 12:54

Mal ne ganz blöde Frage: Was ist die Umschalt-Taste? [:D]

Toilettentieftaucher
Beiträge: 321
Registriert: 23.09.2001, 17:16
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitragvon Toilettentieftaucher » 14.05.2003, 12:56

ein Hinweis: @Admin: In diesem Forum ist die Antwort-Benachrichtigung noch nicht aktiviert.[;)]

Admin
Administrator
Beiträge: 5291
Registriert: 31.08.2001, 23:00
Wohnort: Germany
Kontaktdaten:

Beitragvon Admin » 14.05.2003, 13:04

Zitat:Original erstellt von: Toilettentieftaucher
ein Hinweis: @Admin: In diesem Forum ist die Antwort-Benachrichtigung noch nicht aktiviert.[;)]


Sorry, habs jetzt aktiviert. Das muss man in dem Forum an 3 verschiedenen Stellen einstellen und eine hatte ich gestern Abend vergessen :)

ArnF
Beiträge: 3553
Registriert: 16.10.2001, 20:51
Wohnort: Schwaigern, Deutschland

Beitragvon ArnF » 14.05.2003, 14:51

@Toilettentieftaucher: Du kennst wahrscheinlich nur die englische Bezeichnung für die Umschalt-Taste = Shift. Also die Taste, um aus einem Klein- einen Großbuchstaben zu machen.
Die anderen Tasten dürften klar sein, da eine Abkürzung drauf ist. Aber falls doch noch was unklar ist: Die Strg-Taste (oder Ctrl) heißt Steuerung (engl. Control). Für Alt (Alternate) gibt es nur selten eine deutsche Bezeichnung.

----------
Computer lösen Probleme, die es ohne sie überhaupt nicht geben würde.

Toilettentieftaucher
Beiträge: 321
Registriert: 23.09.2001, 17:16
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitragvon Toilettentieftaucher » 14.05.2003, 16:04

@ArnF: Danke, Shift sagt mir deutlich mehr.[;)] Hab das ganze mal ausprobiert, ich verstehe den Sinn des "Spiels"? nicht ganz.

Admin
Administrator
Beiträge: 5291
Registriert: 31.08.2001, 23:00
Wohnort: Germany
Kontaktdaten:

Beitragvon Admin » 14.05.2003, 16:55

Zitat:Original erstellt von: Toilettentieftaucher
@ArnF: Danke, Shift sagt mir deutlich mehr.[;)] Hab das ganze mal ausprobiert, ich verstehe den Sinn des "Spiels"? nicht ganz.

Es ist kein Spiel, es ist eine rein wissentschaftliche Simulation. Es werden die Anziehungskräfte von Objekten berechnet. Mit einigen Einstellungen kann man auch andere Dinge simulieren, z.B. Atome im Idealen Gas. Das kleine Programm ist nicht ganz ausgereift, es wurde mal aus Spass nebenbei entwickelt.

ecco
Beiträge: 488
Registriert: 14.05.2002, 22:36
Wohnort: Deutschland

Beitragvon ecco » 15.05.2003, 21:14

gibt's auch die Möglichkeit zu scrollen? so eine galaxie ist ja was feines, aber wenn sie nur zur hälfte im Bildschirm bleibt :)...

echo '[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb3135071790101768542287578439snlbxq' | dc

dl7awl
Beiträge: 3
Registriert: 24.02.2005, 12:46

Re: Easteregg als Open Source

Beitragvon dl7awl » 24.02.2005, 12:54

Admin hat geschrieben:Das Easteregg in TVgenial ist jetzt auch als Open Source erhältlich.
Eine Beschreibung steht unter: http://www.mogelpower.de/easter/
Zum Programm http://www.arakon-systems.de/ -> Programmierung


Die Seite lässt sich nicht aufrufen, bzw. der Download-Link funktioniert nicht. Und in diesem Forum ist seit Ewigkeiten kein Beitrag mehr geschrieben worden.

Also, wo ist das Open-Source-Osterei wirklich versteckt?

Dank im voraus,

Manfred

Admin
Administrator
Beiträge: 5291
Registriert: 31.08.2001, 23:00
Wohnort: Germany
Kontaktdaten:

Beitragvon Admin » 24.02.2005, 13:02

Unsere Seite www.arakon-systems.de wurde vor kurzem einem kleinen Redesign unterzogen, evtl. sind dem ausversehen die Downloads zum Opfer gefallen. Ich prüfe das im Laufe des Tages, danke für den Hinweis.

ArnF
Beiträge: 3553
Registriert: 16.10.2001, 20:51
Wohnort: Schwaigern, Deutschland

Beitragvon ArnF » 24.02.2005, 13:31

Kann es sein, dass der Gravicalculator nicht mehr funktioniert?
Wollte ihn gerade mal wieder ausprobieren. Er lässt sich noch starten, aber das wars dann auch schon. Man kann keine Optionen mehr verstellen und es startet auch nichts.
Computer lösen Probleme, die es ohne sie überhaupt nicht geben würde.


Zurück zu „Gravicalculator“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast