Also, wenn ich mir so die Antworten in diese Forum ansehe ..

Hier können Sie sich zu verschiedenen TV-Karten und Aufnahmesoftware austauschen.
mplan
Beiträge: 41
Registriert: 21.09.2003, 19:44
Wohnort: Rhein-Main

Also, wenn ich mir so die Antworten in diese Forum ansehe ..

Beitrag von mplan » 08.03.2006, 10:41

... kommt mir das Grausen !
Es geht wohl weniger darum, die Benutzer bei den wirklich berechtigten Anliegen zu unterstützen als darum, lästige Fragen - die auf Schwachpukte bei TVGenial hinweisen - abzuwürgen !? Gegenfragen statt Antworten, Verweise statt Lösungen ...

Diese Erfahrung habe ich hier früher selbst auch schon mehrfach machen müssen.

Und es ändert sich an TVGenial ja auch kaum was, auf wichtige und seit Jahren geforderte funktionale Erweiterungen - z.B. automatisierter Mehrfachexport vorgemerkter oder markierter Sendungen nach Word oder noch besser in einem strukturierten Format in eine Textdatei - warte ich bis heute. Oder die Navigation: viel zu mühsam, und das Programm ist nach wie vor zu schwerfällig.

Klaus

ArnF
Beiträge: 3553
Registriert: 16.10.2001, 20:51
Wohnort: Schwaigern, Deutschland

Beitrag von ArnF » 08.03.2006, 21:03

Bei vielen Fragen der Benutzer muss man erst Rückfragen, bevor man sinnvolle Antworten geben kann. In der Regel schreiben die Benutzer viel zu wenig Informationen, um ihnen sofort helfen zu können.

Außerdem ist es in Foren üblich, dass man auf bereits existierende Antworten verlinkt. So steht nicht überall das Gleiche.
Du musst das auch aus der Seite der Helfenden sehen. Wenn ständig die gleichen Fragen kommen, verlinkt man lieber auf die bestehenden Antworten wie jedes Mal das Gleiche zu schreiben. Jeder Benutzer, der Probleme hat, sollte bevor er einen neuen Thread aufmacht erst mal suchen. So könnte man viele Beiträge sparen und die nächsten Benutzer, die nach Beiträgen suchen, hätten es leichter.

Zu TVgenial: Es ist richtig, dass TVgenial einige Fehler hat. Viele viel gewünschte Funktionen fehlen immernoch. TVgenial wird aber ständig weiterentwickelt. Im Moment wird an der 4.0 gearbeitet. Diese Version wird viele neue Funktionen beinhalten. Was das alles sein wird, kann ich aber so auch nicht sagen.

Warum hast du diesen Thread eigentich unter Aufnahmesoftware gepostet? Das hat nun wirklich nichts damit zu tun.
Computer lösen Probleme, die es ohne sie überhaupt nicht geben würde.

microplan
Beiträge: 21
Registriert: 21.09.2003, 20:57
Wohnort: Deutschland

"Warum hast du diesen Thread eigentlich ..."

Beitrag von microplan » 08.03.2006, 21:48

"...unter Aufnahmesoftware gepostet? Das hat nun wirklich nichts damit zu tun."


Tja, wieder so eine Gegenfrage, die nicht weiterhilft. Aus meiner Sicht hatte mein "Posting" doch etwas damit zu tun, weil ich mich mit der Aufnahmeschnittstelle (im weitesten Sinne) von TV-Genial beschäftigte und dann hier im Forum auf diese wenig zufriedenstellenden Antworten stieß. Ich hatte daher erstmal darauf verzichtet, meine Frage überhaupt zu stellen.

Ich möchte mein Anliegen mal so ausdrücken: es geht mir nicht um eine Schnittstelle zu einer ganz bestimmten Hardware, es geht mir darum, die (zur Aufnahme) markierten Sendungen in einem Rutsch in eine Textdatei exportieren zu können (und nicht, wie beim Word-Export, Sendung für Sendung für Sendung für Sendung ... - ich bekomme es bei diesem umständlichen Procedere allmäglich an die Nerven, sorry). Hintergrund: ich lese dann die (exportierten) Text-DAteien (in wähle via Wordmakro das Textformat und schreibe nicht in formatiertes Word, weil das Resultat besser auszuwerten ist) aus und schreibe sie strukturiert in eine Access-Datenbank. In der habe ich dann nur die Sendungen, die ich wirklich für eine Aufnahme vorgesehen habe. Diese enge Auswahl an Sendungen kann man über "Favoriten" leider nicht hinkriegen, da bleibt trotz aller Selektionskriterien zu viel (uninteressanter) "Schrott" übrig, durch den ich mich dann immer langsam seitenweise auf TVGenial durchklicken muss. Und es ist ja auf TV-Genial auch nach meiner Kenntnis nicht möglich, nur die interessierenden Sendungen (manuell) zu markieren, dass sie später beim Neuaufruf des Programms sofort als zur Aufnahme markiert wieder klar erkennbar sind oder dass die übrigen nicht markierten Sendungen des analysierten Zeitraums einfach ausgeblendet werden könnten (natürlich dauerhaft).

Aber ich verlange gar kein neues Ausgabeformat, das klappt so mit dem Auslesen der via Word in Textdateien exportieren SEndungsdaten. Was aber wirklich helfen würde wäre: (Word)Export aller markierten Sendungen in EINEM Rutsch , statt jede Sendung einzeln mit denselben mühsamen Mehrfachschritten ! Das würde pro Aktion 1/2 Stunde oder mehr sowie etliche Nervenkraft sparen.

Danke.


P.S.: Nach einer Schnittstelle zu ShiftTV frage ich erst gar nicht, weil die Shift-TV-Leute auch erst seit Monaten im Betastadium herumexperimentieren, vieles klappt dort einfach nicht (richtig), und eine externe Programmierungsschnittstelle gibt es da nach meiner Kenntnis auch noch nicht. Aber wenn die mal kommt, wäre es sinnvoll, wenn das von TVGenial aus unterstützt werden würde.
k.p.l.

Gebby
Beiträge: 2049
Registriert: 16.06.2002, 15:49
Wohnort: Neusechsland

Re: "Warum hast du diesen Thread eigentlich ..."

Beitrag von Gebby » 08.03.2006, 23:15

Wer nun, "mplan" oder "microplan"? Oder beide? Zwei Accounts? Ah ja....
Warum nur?

microplan hat geschrieben:Tja, wieder so eine Gegenfrage, die nicht weiterhilft.
Berechtigte Gegenfrage an dieser Stelle, weil sie eben an dieser Stelle berechtigt ist. Du hattest keine Frage zur Aufnahmeschnittstelle gestellt.

microplan hat geschrieben:Was aber wirklich helfen würde wäre: (Word)Export aller markierten Sendungen in EINEM Rutsch , statt jede Sendung einzeln mit denselben mühsamen Mehrfachschritten !
Ich verstehe nicht was du willst. Das geht doch, alle markierten Sendungen (sei es durch Favoriten oder manuell markiert) in einem Rutsch nach Word exportieren. Mache ich jede Woche 1x.

Auf was möchtest du hinaus?

mplan
Beiträge: 41
Registriert: 21.09.2003, 19:44
Wohnort: Rhein-Main

Interessant ...

Beitrag von mplan » 08.03.2006, 23:46

... danach hatte ich früher - schätze vor 1 1/2 Jahren oder länger - schon mal gefragt. Aber keinen Hinweis erhalten, und zwischenzeitlich auch nichts diesbezüglich in Updates gesehen.

Du hast zwar nicht erklärt, wie es funktionieren soll, aber ich schließe mal daraus, dass ich über die verschiedenen Anzeigeseiten - z.B. meiner Favoriten -, die ich ja nacheinander aufrufen muss (sehe ja leider immer nur einen Tag), zahlreiche Sendungen markieren kann und die Markierungen auch beim Seitenwechsel erhalten bleiben. Wenn ich dann mit dem Blättern durch bin, kann ich - vermutlich über Rechtsklick - alles das, was ich auf den vorangegangenen Seiten markiert hatte, nach Word in einem Rutsch (in 1 Datei ?) exportieren. Und beim Neustart von TVGenial ein paar Tage später und der obligatorischen Datenaktualisierung sehe ich dann noch (an den erhalten gebliebenen Markierungen), wo ich mit der Suche und Auswahl aufgehört hatte, um die neu hinzugekommenen Sendungen dann analog zu exportieren. Dazu muss ich, um nicht alles doppelt zu exportieren , die 'alten' Markierungen global zurücksetzen können.
OK !? Ich probiere es dann gerne aus, falls ich richtig vermutet haben sollte. Würde mich freuen !

Gruß
Klaus

ArnF
Beiträge: 3553
Registriert: 16.10.2001, 20:51
Wohnort: Schwaigern, Deutschland

Beitrag von ArnF » 08.03.2006, 23:54

Jetzzt wissen wir wenigstens was du willst.

Wie du Sendungen markieren kannst, brauch ich wohl nicht mehr erklären. Nur vielelicht als Anmerkung, da es hilfreich sein kann: Markieren kann man auch über Kontextmenü (Rechte Maustaste) -> Markieren speziell
Über das Kontextmenü kannst du auch die markierten Sendungen weiterverarbeiten: Kontextmenü -> Drucken, Wordexport,...

Anmerkung: Problem bei TVgenial sind auch die Lizenzen. Es dürfen nicht alle Sendungen exportiert werden. Wie genau die Richtlinien sind, ist nicht bekannt. Auf jeden Fall kein Massenexport. Das hat auch was damit zu tun, dass die Daten nicht länger als 14 Tage auf dem System gespeichert werden dürfen. Woher diese Regelung kommt, wissen wir User nicht.
TVgenial wird nichts machen können, wenn du über den Word-Export oder sonst irgendwie viele Sendungen exportierst, aber teilweise wirst du dabei sogar gegen die Lizenzen verstoßen.
Computer lösen Probleme, die es ohne sie überhaupt nicht geben würde.

mplan
Beiträge: 41
Registriert: 21.09.2003, 19:44
Wohnort: Rhein-Main

Den Mehrfachexport ...

Beitrag von mplan » 09.03.2006, 09:37

... habe ich jetzt mal ausprobiert. Dessen Existenz war mir bisher nicht bekannt, vermutlich bewusst verschleiert wegen der von Dir erwähnten DRM-Vorbehalte !? Es ist wie bei der Multimedia-Hardware: technische Möglichkeiten werden blockiert oder versteckt, weil die Industrie/die Rechteverwerter sie dem Anwender aus kommerziellen Gründen vorenthalten wollen. Ein Schwachsinn !

Aber zurück zum Thema: was mir nicht gelungen ist, ist die Markierung und der Export über mehrere Seiten hinweg. Nur auf der aktuell angezeigte Seite kann ich markieren und dann in einem Rutsch exportieren. Für diese eine Seite kommen auch nur die Favoriten infrage, weil man ja bei der Normalansicht den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht und nur die Favoriten schon mal den unbedingt notwendigen Vor-Filter gewährleisten. Aber da sieht man leider immer nur den aktuellen Tag, die Wochenansicht klappt - jedenfalls auf meiner Installation - mit Favoriten nicht.

Aber immerhin: ein kleiner Fortschritt.
Danke für den Hinweis.

P.S:
Jetzzt wissen wir wenigstens was du willst.

Na, so unklar habe ich mich nicht ausgedrückt. Im Gegenteil. Ich habe eher den Eindruck, dass man sich auf der Support-Seite - evtl wegen dieser DRM-bedingten Verschleierungen - abschtlich etwas begriffsstutzig stellt.

Gebby
Beiträge: 2049
Registriert: 16.06.2002, 15:49
Wohnort: Neusechsland

Re: Den Mehrfachexport ...

Beitrag von Gebby » 09.03.2006, 10:58

mplan hat geschrieben:
ArnF hat geschrieben:Jetzzt wissen wir wenigstens was du willst.

Na, so unklar habe ich mich nicht ausgedrückt. Im Gegenteil.

Ich bin schon der Meinung das du nicht klar ausgedrückt hattest was du willst. Hätten wir sonst hinterfragen müssen?

mplan hat geschrieben:Aber zurück zum Thema: was mir nicht gelungen ist, ist die Markierung und der Export über mehrere Seiten hinweg.

Was meinst du mit mehreren Seiten?

Hier mal meine Vorgehensweise für meine kleine Zeitschrift (A4-Blatt) für den Couchtisch.

Die Sendungen die ich sehen möchte definiere ich als Favorit und lasse mich gleichzeitig daran erinnern. Somit sind es gleichzeitig "Erinnerungen". Umschalten in die Wochenansicht und die entsprechende Woche auswählen. Die geht immer von Sonntag bis Samstag.
Jetzt einen Rechtsklick ins Fenster. Im Kontextmenü den Punkt "markieren speziell" anwählen und die "Erinnerungen" auswählen. Jetzt sind die nur alle markiert, mehr noch nicht.

Jetzt einen erneuten Rechtsklick ins Fenster, nun aber "Markierte Einträge" anklicken und den Wordexport starten. Schon hat man alle möglichen Sendungen der ganzen Woche im Worddokument, eine Wochenzeitschrift nur mit den Sendungen die man sehen möchte.

Und man kann auch ALLES markieren, bei mir eben 1243 Sendungen und die nach Word exportieren. Es gibt also scheinbar keine angesprochene DRM-Grenze. :wink:

mplan
Beiträge: 41
Registriert: 21.09.2003, 19:44
Wohnort: Rhein-Main

Markieren über einen Tag hinaus

Beitrag von mplan » 09.03.2006, 12:17

Danke für die Hinweise.

Aber ...
Ich bin schon der Meinung das du nicht klar ausgedrückt hattest was du willst. Hätten wir sonst hinterfragen müssen?

Über DIE Antwort wundere ich mich bei dem allgemeinen Ton, der hier im Forum bei den Antworten vorherrscht, gar nicht mehr... (siehe den Einstieg in unsere Diskussion)

Aber zurück zum eigentlichen Thema, da habe ich mit Deinen Hinweisen doch einige Probleme, zunächst z.B. mit der Terminologie:
Die Sendungen die ich sehen möchte definiere ich als Favorit ...

Mmmh ... nein, da fehlt ein wichtiger Schritt, und unter "Favoriten" ist in TVGenial doch was ganz anderes definiert. Also: um überhaupt den Überblick zu behalten in dem unübersichtichen Wust von Sendern und Sendungen habe ich zunächst unter dem Menüpunkt 'Vormerker' Such- und Ausschlusskriterien definiert, die DORT unter der Überschrift 'Favoriten' erscheinen. Das ist eine sehr nützliche Funktion von TVGenial. Dort habe ich ca. 50 Einträge mit Such/Ausschlussbegriffen definiert. Wenn ich dann im Hauptfenster von TVGenial links aus der Randleiste den Button 'Favoriten' anklicke, werden mir im Hauptfenster statt aller Sendungen nur noch die angezeigt , die meinen Filterkriterien -wie unter 'Vormerker / Favoriten' definiert - entsprechen. Unter dem Menü 'Vormerker' gibt es ja neben der Kriteriendefinition für die 'Favoriten' noch den 'Reiter' für Erinnerungen'. Das habe ich komplett aus gutem Grund deaktiviert, weil 'Erinnerungen' total nerven. Außerdem läuft bei mir TVGenial ja auch nicht dauernd und ich möchte es ja auch nicht manuell jeweils im Einzelfall durch 'Erinnerung' nutzen.
Jedenfalls: Wenn ich aus der linken Menüleiste die Auswahl 'Favoriten' wähle und mir dann nur noch die Sendungen angezeigt werden, die meinen Suchkriterien entsprechen, dann ist es nicht möglich, dort eine Wochenansicht einzuschalten. Ich sehe immer nur den aktuellen Tag !!! Schalte ich bei der Favoritenanzeige die Wochenansicht ein, erscheint nur der Hinweis , dass keine Auswahleinträge vorlägen (was falsch ist).

Was ich möchte: aus der Liste der Sendungen, die meinem 'Favoriten'-filter entsprechen, diejenigen simultan anzuwählen, die ich für eine Aufnahme/für näheres Interesse ausgewählt habe. Das sind schätzungsweise noch 15 - 20 Prozent der Sendungen, die durch 'Favoriten'-Suchkriterien vorgefiltert worden sind. Der Rest ist uninteressant. Die Such/Filterkrierien sind leider nicht so effizient einsetzbar, dass man auch noch den ganzen uninteressanten Schrott wegfiltern kann. Genau das möchte ich daher durch die manuelle Markierung der vorgefilterten Sendungen erreichen. Wenn möglich, in EINEM Rutsch über den ganzen verfügbaren Zeitraum, also die nächsten ca. 10 Tage. Diese so markierten Sendungen lagere ich aus in eine Access-Datenbank via WordTextexport und betrachte NUR NOCH DORT unter Access die Liste der interessanten Sendungen für meine Aufnahmeplanung oder einfach zur Erinnerung an das, was ich sehen möchte. Das Ideal wäre: ich starte dann TVGenial erst wieder in etwa 10 Tagen, lade dann über Aktualisierung die Sendungsdaten der NÄCHSTEN ca 2 Wochen herunter, die automatisch über meine unter 'Vormerker / Favoriten' definierten Filterkriterien 'reduziert' werden , markiere dann wieder manuell daraus die Sendungen, die tatsäclich interessant sind (etwa 20 % der gefilterten Liste) , exportiere diese markierten Sendungen via Word in einem Rutsch nach Access und 'vergesse' TVGenial dann wieder für die nächsten 10 bis 12 Tage und so weiter und so weiter und so weiter.

Wie gesagt, was nach Deinen Hinweisen daran noch hakt, ist die nicht gegebene Möglichkeit einer Mehrfach-Auswahl aus meiner 'Favoriten'-Ansicht (Button links) über mehrere Tage/Wochen hinweg. Weil dann, wie schon erwähnt, das Fenster leer bleibt. Die gefilterte Ansicht ist nur für den aktuellen Tag möglich. Aber es ist ja schon ein Fortschritt, wenn ich wenigens für jeweils einen Tag mehrere Sendungen in einem Rutsch exportieren kann. Das ist ja gegenüber der bisherige Einzelmarkierung und dem Einzelexport eine Aufwandsersparnis - in meinem Falle - von etwa 4 : 1 (wenn im Mittel etwa 3 bis 4 Sendungen/Tag wirklich 'interessant' sind). Optimal wäre es natürlich , wenn ich über die Filterauswahl ('Vormerker/Favoriten') die Liste der Sendungen auf genau diese ca 3 - 4 pro Tag reduzieren könnte (dann bräuchte alle diese zusätzlichen Klimmzüge nicht), aber das ist wohl illusorisch und zu schwierig, zumal ja auch die Sendungen eher in Prosa als mit strukturiert/auf Suche optimierten Begriffen beschrieben sind ...

Rhada
Beiträge: 218
Registriert: 22.04.2004, 11:47
Wohnort: Deutschland

Beitrag von Rhada » 09.03.2006, 14:39

Seltsam, bei mir ist es problemlos möglich, in der Favoritenansicht auf Wochenansicht umzustellen, auch wenn ich das sonst nie mache.

Ich drucke die Sendungen auch immer so aus wie Gebby, darum mein Vorschlag: Erinnerungen definieren, dann aber die Erinnerungsfunktion generell abschalten. So kannst du z.B. über die Tageszeiten Wiederholungen von Sendungen rausfiltern und musst dich trotzdem nicht von Erinnerungsfenstern nerven lassen.
Dann in der Übersicht auf Wochenansicht schalten und wie von Gebby beschrieben die Erinnerungen markieren und nach Word exportieren.

Das kannst du natürlich auch genauso mit den Favoriten machen, wenn dir das wirklich lieber ist. In Word kannst du dann immer noch die uninteressanten Sendungen löschen.

Gebby
Beiträge: 2049
Registriert: 16.06.2002, 15:49
Wohnort: Neusechsland

Re: Markieren über einen Tag hinaus

Beitrag von Gebby » 09.03.2006, 14:43

mplan hat geschrieben:Danke für die Hinweise.

Aber ...
Ich bin schon der Meinung das du nicht klar ausgedrückt hattest was du willst. Hätten wir sonst hinterfragen müssen?

Über DIE Antwort wundere ich mich bei dem allgemeinen Ton, der hier im Forum bei den Antworten vorherrscht, gar nicht mehr... (siehe den Einstieg in unsere Diskussion)

Alles klar, Klasse Einstellung. Bild

Und du wunderst dich dann wie hier geantwortet wird?

mplan hat geschrieben:Aber zurück zum eigentlichen Thema, da habe ich mit Deinen Hinweisen doch einige Probleme, zunächst z.B. mit der Terminologie:
Die Sendungen die ich sehen möchte definiere ich als Favorit ...

Mmmh ... nein

Doch, das mache ich so.

mplan hat geschrieben:Jedenfalls: Wenn ich aus der linken Menüleiste die Auswahl 'Favoriten' wähle und mir dann nur noch die Sendungen angezeigt werden, die meinen Suchkriterien entsprechen, dann ist es nicht möglich, dort eine Wochenansicht einzuschalten. Ich sehe immer nur den aktuellen Tag !!! Schalte ich bei der Favoritenanzeige die Wochenansicht ein, erscheint nur der Hinweis , dass keine Auswahleinträge vorlägen (was falsch ist).

Dazu kann ich nichts sagen, weil ich nutze die Favoriten nicht so wie du über Ausschlußfilter.

mplan hat geschrieben:Die Such/Filterkrierien sind leider nicht so effizient einsetzbar, dass man auch noch den ganzen uninteressanten Schrott wegfiltern kann.

Naja, ich würde sagen Ansichtssache. Ich lebe mit meiner Variante sehr gut und bekomme nur die Sendungen die ich will, ohne noch 80% Schrott zusätzlich.

Ich verstehe jetzt dein Problem, kann es aber nicht nachbauen (will es nicht) und somit nicht testen ob es so ist. Bleibt mir nur zu glauben was du schreibst. So wie ich es verstanden habe funktioniert die Favoritenanzeige sehr wohl über eine Woche hinweg, nutzt du aber ein Ausschlußfilter dann nicht mehr. Kann sein das es so gewollt ist, kann sein das es ein Bug ist. Ich weiß es nicht.

Mir ist aber auch nicht bekannt, dass das schonmal jemand so machen wollte wie du. Die Frage ist auch ob das viele User auch so gerne hätten, oder du der Einzige bist der sich daran stört.

Die Entscheidung liegt an den Machern und der Nachfrage. Wenn alle es haben möchten ...... :wink:

microplan
Beiträge: 21
Registriert: 21.09.2003, 20:57
Wohnort: Deutschland

Beitrag von microplan » 09.03.2006, 15:21

Hallo -

Ich verstehe jetzt dein Problem, kann es aber nicht nachbauen (will es nicht) und somit nicht testen ob es so ist ... .


Auf eine Kurzformel gebracht , ist meine Anforderung eigentlich ganz simpel: ich brauche nur die TVGenial-Daten. Da diese nicht direkt geliefert werden, muss ich diese Umwege gehen ... Wenn ich den Datenstrom direkt geliefert bekäme (ohne Umweg über die TVGenial-Oberfläche), könnte ich ja die ganze Filterei etc viel effizienter hier lokal in der Datenbank durchführen. Die Filterei führe ich durch, um den manuellen Aufwand des Exports innerhalb von TVGenial - also die Zahl der Sendungen/Seiten, die ich durchblättern muss - zu minimieren.

Falls es also ginge, alle Sendungen in TVGenial komplett mit einem Klick zu markieren und in einem Rutsch nach Word zu exportieren, wäre das echt super. Dann könnte ich das Herausfiltern der mich wirklich interessierenden Sendungen lokal mit viel größerer Kontrolle realisieren. Falls der Export so funktioniert, bitte entsprechenden Hinweis geben (danke !).

Mir ist aber auch nicht bekannt, dass das schonmal jemand so machen wollte wie du

Also, ich denke schon, dass zahlreiche Leute daran Interesse hätten , NUR die Daten zu beziehen !!!
Vielleicht wäre das doch mal eine Idee für eine Abo-Variante !?

Viele Grüße
Klaus
k.p.l.

Gebby
Beiträge: 2049
Registriert: 16.06.2002, 15:49
Wohnort: Neusechsland

Beitrag von Gebby » 09.03.2006, 17:07

microplan hat geschrieben:Falls es also ginge, alle Sendungen in TVGenial komplett mit einem Klick zu markieren und in einem Rutsch nach Word zu exportieren, wäre das echt super.


Das kann ich mir jetzt nicht verkneifen. Nur eine Frage, die dich natürlich gleich auf die Palme bringen könnte.

Liest du auch die Antworten, die dir gegeben werden? Gerade auf deine oben gestellte Frage habe ich weiter oben schon vorab geantwortet.

Gebby hat geschrieben:Und man kann auch ALLES markieren, bei mir eben 1243 Sendungen und die nach Word exportieren. Es gibt also scheinbar keine angesprochene DRM-Grenze. Winken


Das war für nur 2 Tage.

Also nicht beschweren wie man hier behandelt wird. An die eigene Nase fassen.

Der Export von 7386 Sendungen (eine ganze Woche) dauert nur mal versuchshalber bei mir bei der Anzahl von Sendern die ich habe, schon 15 Minuten. Wieviele Seiten es in Word sein werden reiche ich nach.

Abgesehen davon das Word mit 97% Prozessorlast die ganze Zeit die CPU belastet.

Wenn du dir damit gerne einen eigen Filter programmieren möchtest, viel Spaß. Ich halte das für unrealistisch.

microplan
Beiträge: 21
Registriert: 21.09.2003, 20:57
Wohnort: Deutschland

Beitrag von microplan » 09.03.2006, 18:11

Hallo -

Liest du auch die Antworten, die dir gegeben werden? Gerade auf deine oben gestellte Frage habe ich weiter oben schon vorab geantwortet ... Und man kann auch ALLES markieren, bei mir eben 1243 Sendungen und die nach Word exportieren. Es gibt also scheinbar keine angesprochene DRM-Grenze ..."


Was ich sehe ist, dass man bei "Rechtsklick - Alles markieren" die Sendungen des aktuellen Tages markiert hat, aber eben nicht "alles". Daher die Rückfrage.


Der Export von 7386 Sendungen (eine ganze Woche) dauert nur mal versuchshalber bei mir bei der Anzahl von Sendern die ich habe, schon 15 Minuten. Wieviele Seiten es in Word sein werden reiche ich nach.


Wenn das eine Einmalgeschichte ist, sind 15 Minuten ein völlig akzeptabler Wert. Braucht man ja nur alle 2 Wochen einmal durchzuführen. Wieviele Dateien, spielt auch keine Rolle, vorausgesetzt, die haben strukturierte Dateinamen, beginnen also alle mit einer bestimmten Zeichenfolge oder so, d.h. dass sie identifizierbar sind und alle in einem bestimmten Ziel-Verzeichnis stehen. Dann liest mein Programm die Dateien alle automatisch nacheinander ein und löscht die ausgewerteten. Und das dauert dann, schätze ich mal, auch nicht mehr als 15 Minuten ...

Ich werde es mal testen.

Wenn du dir damit gerne einen eigen Filter programmieren möchtest, viel Spaß. Ich halte das für unrealistisch.


Das ist kein Thema ! Das kann man simpel (langsame Verabeitung) oder aufwändiger (schnelle Verarbeitung, unter Verwendung 'Regulärer Ausdrücke') realisieren. Mal sehen. Entscheidend ist, dass das letztlich jeweils nur eine Einmalauswertung ist.


MfG
Klaus
k.p.l.

Gebby
Beiträge: 2049
Registriert: 16.06.2002, 15:49
Wohnort: Neusechsland

Beitrag von Gebby » 09.03.2006, 18:36

microplan hat geschrieben:Was ich sehe ist, dass man bei "Rechtsklick - Alles markieren" die Sendungen des aktuellen Tages markiert hat, aber eben nicht "alles". Daher die Rückfrage.

Und nun stell vorher die Wochenansicht ein und mach das noch mal :wink:

Gebby hat geschrieben:Der Export von 7386 Sendungen (eine ganze Woche) dauert nur mal versuchshalber bei mir bei der Anzahl von Sendern die ich habe, schon 15 Minuten. Wieviele Seiten es in Word sein werden reiche ich nach.


microplan hat geschrieben:Wenn das eine Einmalgeschichte ist, sind 15 Minuten ein völlig akzeptabler Wert.

Bei mir hat jetzt der Export der kompletten Daten einer Woche von 29 Sendern, 1 Stunde und 5 Minuten gebraucht um in Word dann 103 Seiten zu belegen.

Viel Spaß

:lol:

Antworten